Depositenkasse

Die Depositenkasse der Baugenossenschaft Hagenbrünneli wurde im Jahr 2006 gegründet. Genossenschafterinnen und Genossenschafter erhalten damit die Möglichkeit zum Sparen zu hervorragenden Konditionen. Der Zinssatz auf Einlagen beträgt aktuell 1.25% (seit dem 1. Oktober 2017). Im Vergleich zu Geldinstituten (Banken, Post, etc.) bedeutet dies eine äusserst attraktive Alternative zum Sparen.

Aus Sicht der Baugenossenschaft Hagenbrünneli stellt die Depositenkasse eine zu Geldinstituten alternative Möglichkeit der Mittelbeschaffung dar. Durch die Einlagen in der Depositenkasse können bestehende Fremdfinanzierungen, wie beispielsweise Hypotheken und Darlehen bei Banken, zu vorteilhaften Konditionen ersetzt werden. Eine vorteilhafte Finanzierung wirkt sich unmittelbar auf die Mietzinsen aus und kommt daher unseren Genossenschafterinnen und Genossenschaftern direkt zugute.

Von der Depositenkasse profitieren also gleichermassen die Einleger als auch die Baugenossenschaft, da die Konditionen für beide Seiten attraktive Alternativen gegenüber entsprechenden Produkten bei Geldinstituten darstellen. Genossenschafterinnen und Genossenschafter können somit durch Einlagen in die Depositenkasse gleich doppelt profitieren: Einerseits vom vorteilhaften Zinssatz und andererseits durch die günstigen Mieten. Details zu den Möglichkeiten des Sparens mit der Depositenkasse finden Sie im Reglement zu unserer Depositenkasse.

 

Download

Informationen